Sophia Walz gewinnt den Vorlesewettbewerb am PPG

Vier Schülerinnen aus den vier 6. Klassen haben sich für den Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs am PPG qualifiziert: Nikola Schmidt , Klasse 6a, Sophia Walz, Klasse 6b, Romy Seitz, Klasse 6c, und Hanna Sperber, Klasse 6d. Die Schüler mussten in zwei Runden ihre Lesefertigkeit beweisen: Zuerst lasen alle eine ihnen bekannte Textstelle aus einem selbst gewählten Buch vor. Hier erfreute Nikola die Zuhörer mit einem Ausschnitt aus „Ronja Räubertochter“, Sophia wählte die Geschichte der Meerjungfrau Emilie, Romy trug einen Abschnitt aus „Harry Potter“ und Hanna eine Passage aus dem Buch „Die Duftapotheke“ vor. Danach wurden sie mit einer unbekannten Textstelle konfrontiert. Alle Mädchen schlugen sich souverän, sodass es der Jury sehr schwer fiel, die endgültige Siegerin in diesem Schuljahr zu bestimmen. Sie heißt Sophia Walz! Wir gratulieren ihr zu diesem Erfolg und bedanken uns auch bei allen anderen Teilnehmern für ihre grandiose Leistung!

Sophia wird unser Gymnasium beim Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs repräsentieren, der im Februar stattfindet. Wir wünschen Sophia viel Erfolg und drücken ihr jetzt schon die Daumen!