Schülerehrung

Im Anschluss an den Projekttag veranstaltete das PPG seine diesjährige Schülerehrung. Gewürdigt wurden sozial engagierte Schüler, wie z.B. die Sanitäter, Tutoren und SMV,  aber auch die Klassenbesten. Bei den Klassenbesten der Jahrgangsstufen 5-11 wurden insgesamt 35 Schüler geehrt,  darunter 26 Mädchen und  9 Jungs. In der  Jahrgangsstufe 7 erreichte eine Schülerin die Traumnote 1,0. Musikalische Darbietungen umrahmten die Ehrung. Die ProPhy-Gruppe stellte in der kleinen Pause ihr physikalisches Knowhow unter Beweis.

Sommerkonzert

Am 20. Juli fand das traditionelle Sommerkonzert des PPG bei perfekten Wetterbedingungen im Serenadenhof der Schule statt. Die vokalen und instrumentalen Ensembles - Chöre, Schulorchester, Big Band, Bläserensemble, Gitarrenensemble - stellten die im zweiten Halbjahr erarbeiteten Stücke vor. Dabei gab es Musikstücke der 'leichteren Muse', z.B. 'I see fire' von Ed Sheeran oder 'Moten Swing', wie auch anspruchsvolle Stücke, z.B. Auszüge aus 'Bilder einer Ausstellung' von Modest Mussorgski und nordische Lieder vom Großen Chor.

Exkursion zum Limeseum

Bei schönem sommerlichen Wetter besuchten die Lateinklassen der 6. Jahrgangsstufe das Limeseum und den Römerpark Ruffenhofen. Bei einer Führung über das Gelände konnten die Schüler begleitet von fachkundigen Rundgangsleitern einen Überblick über die Kastellanlage und die zugehörigen Zivilsiedlungen gewinnen. Die ehemaligen Gebäude wurden im Römerpark Ruffenhofen nicht nachgebaut oder ausgegraben, sondern es wurden lediglich die Grundmauern durch die Bepflanzung deutlich gemacht.

Vortrag zum Thema Jugendschutz für die 9. Klassen des PPG

„Wie lange darf ich eigentlich abends außer Haus sein?“ – „Darf ich zu Festen ohne Begleitperson gehen?“ … Viele Fragen in dieser Art interessierten insbesondere die Klasse 9D im Fach Wirtschaft und Recht, weswegen deren Lehrerin Frau Kühnlein die Polizeiinspektion Hersbruck kontaktierte, um zwei externe Spezialisten zum Thema Jugendschutz, Frau Seifert und Herrn Engelmann einzuladen.

Da das Thema Jugendschutz im Lehrplan der 9. Klassen in Wirtschaft und Recht ein fester Bestandteil ist, durfte die komplette Jahrgangsstufe an einem derartigen Vortrag teilnehmen.

Eröffnung der Fotoausstellung „Das Fränkische Jerusalem“

Montag, 25. Juli 2016, 17:00 Uhr im Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck, Amberger Straße 30, 91217 Hersbruck

Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz

Die Klasse 10a des Paul-Pfinzing-Gymnasiums Hersbruck wurde vom Seminar „Gedenkstättenpädagogik“ von Frau Bennewitz (FAU Erlangen-Nürnberg, Didaktik der Geschichte) im Mai 2016 nach Polen begleitet.

Am ersten Abend bot sich die Gelegenheit, die diesjährige Kulturhauptstatdt Breslau zu erkunden. Für den Freitagmorgen hatten zwei Studierende eine informative Führung durch die Stadt vorbereitet, durch die die Gruppe ihre bewegte Geschichte erkunden konnten.

Die ProPhys beim Finale des Vision-Ing21 Wettbewerbs 2016

Im Juli war es wieder soweit: wir haben es bis in das Finale des Vision-Ing21 Wettbewerbs vom Förderkreis Ingenieurstudium an der FAU Erlangen geschafft. Unser Projekt MyCart, ein fernsteuerbares Transportfahrzeug, fand reges Interesse bei der Ausstellung, auch bei der Bürgermeisterin der Stadt Erlangen Frau Lender-Cassens.

Homepage unicef-Spendenlauf

Das P-Seminar Geographie veranstaltete gemeinsam mit den Fünft- und Sechstklässlern am Freitag, den 17. Juni zum dritten Mal einen unicef-Lauf.

Sportliche Spitzenleistungen

Souverän meisterten die Leichtathletinnen der Jahrgänge 2003 und jünger ihre überraschende Favoritenrolle. Beim Bezirksfinale „Jugend trainiert für Olympia“, ausgetragen auf den Sportanlagen des Christoph-Jacob-Treu-Gymnasiums in Lauf, gingen sie als klare Siegerinnen hervor und haben sich somit für das bayerische Landesfinale am 12. Juli in Ingolstadt qualifiziert.

TECHNIKENTDECKER

Mit Ihrem Video „Rauchmelder können Leben retten“ konnten Sophia Pfletscher, Paulina Zeiss und Iris Wollmerstädt aus der Klasse 6d die Jury des diesjährigen Schülerwettbewerbs TECHNIKENTDECKER der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften überzeugen und wurden als eine der zehn besten Einsendungen mit einem Preisgeld belohnt. Im Rahmen des von StR Krämer betreuten Wahlkurses „Experimentieren“, drehten sie ein Video in dem sie die Funktionsweise eines optischen Rauchmelders erklären.

Seiten

Subscribe to Newsfeed der Startseite